Exotenholz

Exotenholz stammt, wie der Name bereits verrät, aus den „exotischen“, tropischen Gebieten der Erde.

Typische Herkunftsregionen sind die Tropenwälder in Südostasien, Südamerika oder Afrika. Exotenholz hat eine lange Geschichte im Hinblick auf die Verarbeitung zu Bodenbelägen. Insbesondere in den letzten Jahren wurde es auch in Europa aufgrund seines ungewöhnlichen Aussehens zunehmend beliebter.

Das große Problem von Exotenholz liegt im illegalen Einschlag, der in vielen Ländern der Erde betrieben wird. Dieser sorgt dafür, dass jahrtausendealte Ökosysteme zunehmend und rücksichtslos zerstört werden. Daher ist es besonders wichtig, nur zertifiziertes Exotenholz aus kontrolliertem und nachhaltigem Anbau zu verarbeiten. Denn nur dann kann man beruhigt die spektakuläre Optik sowie die oft besondere Robustheit von Tropenholz genießen.

In unserem Shop: Natürliches Parkettöl & Parkettwachs der ECO-Serie zur besonderen Betonung von Exotenholz-Parkettboden



Weitere Artikel