Egalisieren

Egalisieren bezeichnet im Allgemeinen das Ausgleichen einer Fläche.

Im landläufigen Verständnis bezieht sich das Wort „Egalisieren“ auf das Ausgießen und Nivellieren eines unebenen Estrichs. Dies ist zum Beispiel durch Schleifarbeiten oder das Auftragen von Spachtelmasse möglich. Das Egalisieren ist dabei eine Vorarbeit für die Verlegung verschiedener Bodenbeläge.

Im Wortschatz der Parkettleger kann der Begriff „Egalisieren“ auch das Einarbeiten von überschüssigem Öl in einen Parkettboden bedeuten. Dies kann mithilfe von Pads geschehen, die mit einer Einscheibenmaschine verwendet werden. Sie verteilen gleichmäßig Materialüberschüsse, die vom Boden nicht aufgenommen werden konnten, und reiben sie in den Boden ein.



Weitere Artikel