Wissenswertes


In der kalten Jahreszeit, wenn in Innenräumen viel geheizt wird, beklagen sich Parkettbesitzer immer wieder über „Risse“, die im Parkett entstehen. Doch was hat es damit auf sich? Wie folgenreich sind diese Fugen im Parkett eigentlich und was lässt sich gegen bleibende Schäden tun?

Zum Artikel

Kann man einen Parkettboden eigentlich auch in der Küche verlegen? In Zeiten der offenen Wohnküchen ist das eine Frage, die sich immer mehr Wohnende stellen. Wir geben einige Hinweise...

Zum Artikel

Haustiere haben spezielle Ansprüche an den heimischen Parkettboden. Doch auch das Holz muss für einen langen Erhalt möglichst vor den Krallen der Vierbeiner geschützt werden. Wie diese Gratwanderung für Heimtierbesitzer gelingt, und welche Maßnahmen zur Parkettpflege langfristig realistisch helfen, beschreibt der Blogartikel

Zum Artikel

Wie bei allen Böden treten auch bei Parkett und Dielen die typischen Abnutzungserscheinungen auf. Ob starke Verschmutzungen, Risse, Kerben oder großflächige Beschädigungen: sie alle machen eine Parkettrenovierung früher oder später notwendig. Was zu beachten ist, damit diese reibungslos abläuft, erklärt der Blogartikel.

Zum Artikel

Das hochwertige Tropenholz Teak wird für eine Vielzahl von Einsatzbereichen verwendet. Doch was sind seine Vor- und Nachteile und was muss man beachten, wenn man sich für Teak entscheidet? Der Blogartikel liefert die wichtigsten Erkenntnisse.

Zum Artikel

Mit dem Licht, oder dagegen? Diese Frage stellt sich so manchem Parkettprofi vor dem Verlegen eines Holzbodens. Denn die Verlegerichtung von Parkett hat einen großen Einfluss auf den Charakter des gesamten Raumes und sollte daher vor der Verlegung unbedingt berücksichtigt werden. Deswegen möchte ich heute etwas über dieses Thema schreiben und so für Klarheit sorgen.

Zum Artikel

Wenn es darum geht, einen Parkettboden verlegen zu lassen, ist nicht nur die Wahl des richtigen Holzes oder die optimale Verlegeart wichtig, sondern auch die anschließende Oberflächenveredelung. Sie ist es schließlich, die den Boden vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt und ihm die ästhetisch individuelle Note verleiht.

Zum Artikel

Ein mit Parkettöl behandelter Holzboden überzeugt in vielerlei Hinsicht: Er sieht einerseits sehr natürlich aus, andererseits ist auch seine Haptik einmalig. Zusätzlich schafft die Offenporigkeit des Holzes, die nach dem Ölen mit Parkettöl erhalten bleibt, eine sehr angenehme Atmosphäre im Raum.

Zum Artikel

Polierpads und Schleifpads gibt es in diversen Ausführungen, sodass sich mit ihnen die unterschiedlichsten Arbeiten an Hölzern durchführen lassen. So kann man beispielsweise nicht nur Parkett ölen und Parkett polieren, sondern es auch reinigen und mattieren. Welche Arten an Schleifpads und Polierpads es gibt, und was man mit ihnen machen kann, das erklärt der heutige Blogtext zum Thema Schleifpads und Polierpads.

Zum Artikel

(Nass-)Estriche müssen vor dem Verlegen von Parkett, Fliesen oder anderen Bodenbelägen richtig gut trocknen. Ansonsten sind Folgeschäden vorprogrammiert. Das können z. B. bei Holz Quellungen, Fugenbildungen oder sogar Kohäsionsbrüche sein.Elastische Beläge neigen bei einem zu feuchten Untergrund zu unschönen Blasenbildungen. Diese Mängel zu beheben ist kostspielig. Deswegen ist die gründliche Prüfung der Restfeuchte im Boden unerlässlich.

Zum Artikel

Dem einen oder anderen ist bestimmt schon mal der Begriff „Schüsselung“ untergekommen. Doch was genau ist das und was passiert hierbei? Und vor allem: Wie kann man eine Schüsselung verhindern und welche Rolle spielt dabei der Parkettklebstoff? Die Antworten darauf gibt es heute.

Zum Artikel

Hautausschlag, triefende Nase, rote Augen – eine Allergie gegen Hausstaub kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Doch was kann man tun, wenn es einen trifft? Und inwiefern kann ein Bodenbelag mit dem idealem Parkettlack oder Parkettöl helfen, die Beschwerden zu mildern. Dieser Sache gehen wir heute auf den Grund.

Zum Artikel

Immer wieder hört man von dem Begriff der Rutschhemmung. Doch was ist das eigentlich und wozu dient sie? Und vor allem: Welcher Parkettlack bietet solch eine Rutschhemmung. Alles Gründe, heute einmal näher auf das Thema Rutschhemmung einzugehen.

Zum Artikel

Jetzt, wo so langsam die ersten warmen Tage das Frühjahr ankündigen, beginnt auch wieder die Terrassenzeit. Nun kann es trotz guter Pflege natürlich vorkommen, dass die Dielen und Geländer im Außenbereich durch Wind und Wetter ihren ursprünglichen Glanz verloren haben.

Zum Artikel

In den letzten Jahren hat die Nachfrage an Bambusparkett in Deutschland deutlich zugenommen. In Anbetracht der weltweit wachsenden Abholzung von (Tropen-)Wäldern ist das eine sehr positive Entwicklung. Denn Bambus ist durch sein schnelles Wachstum eine nahezu unerschöpfliche Ressource und damit eine besonders umweltfreundliche Alternative.

Zum Artikel

Dass ein effektiver Staubschutz wichtig ist, erzähle ich im Blog nicht zum ersten Mal (siehe Blogbeitrag „Staubschutz“). Und weil dies eben so essenziell ist, möchte ich euch heute etwas genauer über die verschiedenen Staubbeutel für unsere Absaugtechnik aufklären.

Zum Artikel

Gestern erst kam ein Kunde mit der Frage auf mich zu, warum denn der MENZER VC 790 PRO eine geringere Saugleistung als der günstigere VC 760 hat („1.200 W zu 1.380 W“). Das müsste doch eigentlich anders herum sein …

Zum Artikel

Welche Arten von Vorstrichen bzw. Grundierungen es gibt und welche Funktionen sie im Systemaufbau übernehmen, erfahrt ihr heute von mir.

Zum Artikel

Eine stabile Basis ist entscheidend für den Werterhalt eines Parkettbodens. Vor allem beim Klebstoff sollte deswegen darauf geachtet werden, entsprechend des Untergrundes und des zu verlegenden Holzes das richtige Produkt zu wählen.

Zum Artikel