Stirnstöße

Stirnstoß (auch Querfuge genannt) ist eine Fuge, die rechtwinklig oder schräg zur Fertigungsrichtung des Holzbodens verläuft.

Querfugen entstehen beispielsweise bei parallel versetzten Lamellen. Bei diesen sollte der Versatz ca. 30-40 cm bzw. die Hälfte der Lamellenlänge betragen.



Weitere Artikel