Parkettboden – ideal für Allergiker

Hautausschlag, triefende Nase, rote Augen – eine Allergie gegen Hausstaub kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Doch was kann man tun, wenn es einen trifft? Und inwiefern kann ein Bodenbelag mit dem idealem Parkettlack oder Parkettöl helfen, die Beschwerden zu mildern. Dieser Sache gehen wir heute auf den Grund.


Viele Menschen leiden unter einer Hausstauballergie, schließlich ist sie eine der häufigsten Allergieformen in Deutschland. Betroffene versuchen deswegen Hausstaub so gut wie möglich zu verringern oder ihm aus dem Weg zu gehen.

Neben der regelmäßigen Reinigung von Matratzen, hilft z. B. auch eine hygienische Bodenoberfläche. Praktisch ist da ein Parkettboden: Denn Staub, Schmutzpartikel und anhaftende Allergene können sich an der glatten und geschlossenen Oberfläche eines versiegelten oder geölten Holzbodens weniger festsetzen.

Damit ergibt sich für Menschen, mit einer Hausstauballergie ein deutlich höherer Wohnkomfort. Auch kann man einen Parkettboden hygienisch reiner halten: Der Staub kann einfach abgesaugt, und der Parkettboden mit einem speziellen Parkettreinigungsmitteln gründlicher und besser gesäubert werden – als z. B. ein Teppichboden.

Hausstaub

Hausstaub kann für Allergiker sehr gefährlich sein – ein Parkettboden hiflt


Wichtig: Lösemittelfreies Parkettöl für Allergiker


Parkettöl ECO Oil Plus

Das Parkettöl ECO Oil Plus eignet sich optimal für Hausstaub-Allergiker

Wenn man sich für einen Holzboden entscheidet, sollte man zudem aber unbedingt auch auf darauf achten, für das Parkett lösemittelfreie Parkettlacke oder lösemittelfreie Parkettöle auf natürlicher Basis zu verenden – eben besonders, wenn die Räume von Allergikern bewohnt werden. Bei RETOL findet ihr dafür beispielsweise das Parkettöl ECO Oil Plus.

Dieses lösemittelfreie Parkettöl ist imprägnierend sowie wasser- und schmutzabweisend – da haben Allergene keine Chance. Es trocknet schnell und verfügt über ein gutes Eindringungsvermögen. Dabei eignet sich das Parkettöl für normal bis sehr stark beanspruchte Böden.

Als 2K-Variante gibt es zudem das lösemittelfreie Parkettöl ECO 2K Oil Plus. Dieses Parkettöl trocknet durch die Härterkomponente nicht nur sehr schnell, sondern die Holzbodenoberfläche ist nach der Behandlung mit diesem Parkettöl stark belastbar und wasserfleckbeständig.



PRODUKTEMPFEHLUNGEN

Weitere Artikel