Kein Bodenbelag von gestern – Linoleum verlegen

Bei Linoleum denkt man oft an unschöne hellbraune Beläge, die mehr funktional als schön sind. Aber weit gefehlt. Denn Linoleumböden von heute gibt es in verschiedenen Farben, Musterungen und Optiken. Und auch ihre Umweltbilanz ist positiv – denn die zur Herstellung verwendeten Rohstoffe sind fast ausschließlich natürlich und nachwachsend. Doch wer Linoleum verlegen möchte, braucht auch den richtigen Linoleumkleber.



Positive Eigenschaften von Linoleumboden

Linoleum hat sich stark gewandelt. Früher war vor allem die Funktionalität eines der wichtigsten Kriterien – und das Aussehen eher Nebensache. Heute gibt es diese Böden in unterschiedlichen Farben und Optiken, wodurch sie (fast) alle optischen Ansprüche erfüllen können.

Aber auch die „technischen“ Eigenschaften überzeugen Zweifler. Einmal Linoleum verlegt, muss man diesen Boden nicht mehr nachbehandeln, im Gegensatz zu einem Holz- oder Schieferboden. Dieses Material ist zudem sehr pflegeleicht und einfach in der Reinigung. Außerdem ist solch ein Bodenbelag fußwarm und sehr leise beim Begehen.

Vor allem auch die Ökobilanz von Linoleum kann sich sehen lassen: So sind fast alle Bestandteile natürlichen Ursprungs und 70–80 % aus nachwachsenden Rohstoffen – und mit einem lösemittelfreien Linoleumkleber bleibt die Natürlichkeit auch bei der Verlegung erhalten.

Linoleumboden in Holzoptik

Ein Linoleumboden in Holzoptik schafft eine warme Atmosphäre – Bild: © Uli Carhäuser / PIXELIO


Unsere Linoleumkleber zum Linoleum verlegen

Wer sich für einen solchen Bodenbelag entscheidet, muss beim Verlegen einiges zu beachten. Bevor Linoleum verlegt werden kann, muss zunächst einmal der Untergrund eben, fest, frei von Rissen und trocken sein. Untergründe, die nicht saugfähig sind oder aber auch Gussasphalt müssen zudem mit einer passenden Spachtelmasse bearbeitet werden.

 BASE Fusion Lino

Mit dem BASE Fusion Lino lässt sich Linoleum verlegen – und das sicher und einfach

Sehr wichtig beim Verlegen ist jedoch auch die Verwendung eines guten Klebstoffs. Bei RETOL haben wir spezielle Linoleumkleber. Der BASE Fusion Lino z. B. eignet sich hervorragend zum Verlegen von Linoleum in Bahnen (mit Juterücken / Polyesterrücken) und Korkment.

Das Besondere an diesem Klebstoff ist sein gutes Anzugsvermögen und die hohe Endfestigkeit. Zudem lässt er sich leicht verstreichen und kann auch bei einer Fußbodenheizung eingesetzt werden. Äußerst vielseitig im Einsatz ist der Linoleumkleber BASE Fusion Lino Plus. Er ist wasserarm, harzfrei und ein besonders schnell anziehender Dispersionsklebstoff. Darüber hinaus überzeugt er durch seine sehr hohe Endfestigkeit.

Deswegen eignet er sich nicht nur zum Linoleum verlegen (in Bahnen und Fliesen), sondern kann auch für Korkment, Kokos- und Sisalbeläge sowie Nadelvlies und PVC-Verbundbeläge.

Das Tolle: Dieser Kleber ist sehr sparsam im Verbrauch und lässt sich sehr gut verstreichen.



Produktempfehlungen


Weitere Artikel